Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

Studiengang Kunststoff- und Elastomertechnik

Röntgenring 8
97070 Würzburg

Telefon: +49 (0) 9 31 - 35 11-95 02
Telefax: +49 (0) 9 31 - 35 11-95 10

URI: https://bke.fhws.de/

Info-Broschüre

Laufende Lehrveranstaltungen am Campus Röntgenring

Vorlesungsplan

Wochenplan der Veranstaltungen

Prüfungsplan

Flash ist Pflicht!
Flash ist Pflicht!
Flash ist Pflicht!
Flash ist Pflicht!

Studiere doch "dual"

Arbeitskreis KING

3D-Druck von Prototypen
Automobilindustrie
Automobilindustrie
Windenergieanlagen aus Faserverbundwerkstoff
Windenergieanlagen aus Faserverbundwerkstoff

Berufsfeld

Die "Kunststoff- und Elastomertechnik" ist ein Grundpfeiler heutiger und zukünftiger Schlüsseltechnologien.

Der Bedarf an Ingenieuren:innen für Kunststoff- und Elastomertechnik ist demnach sehr hoch. Dieser Bedarf übersteigt auch auf absehbare Zeit das Angebot an Absolventen:innen.

Ein guter Studienabschluß eröffnet somit ausgezeichnete berufliche Möglichkeiten. Dies gilt insbesondere für Absolventen:innen von Hochschulen für angewandte Wissenschaften; weil die sehr praxisbezogene Ausbildung von der Industrie anerkannt wird.

Den vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten und der zunehmenden Bedeutung der Polymerwerkstoffe entsprechend können Studierende dieses Studiums sowohl in der Kunststoff- bzw. Elastomer-Erzeugung als auch in den Bereichen der Kunststoff- bzw. Elastomer-Verarbeitung und -Anwendung wie Elektroindustrie; Maschinen- und Apparatebau; Bauwirtschaft; Fahrzeug- und Schiffbau; Luft- und Raumfahrttechnik; Verpackungsindustrie; Sport- und Freizeitgeräteindustrie sowie in der medizinischen Technik und im Umweltschutz tätig werden.

Die Tätigkeiten sind entweder dem Fach- oder Führungsbereich der Industrie oder sonstiger Institutionen zugeordnet.