Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

Studiengang Kunststoff- und Elastomertechnik

Röntgenring 8
97070 Würzburg

Telefon: +49 (0) 9 31 - 35 11-95 02
Telefax: +49 (0) 9 31 - 35 11-95 10

URI: https://bke.fhws.de/

Info-Broschüre

Laufende Lehrveranstaltungen am Campus Röntgenring

Vorlesungsplan

Wochenplan der Veranstaltungen

Prüfungsplan

Sprechzeiten

Flash ist Pflicht!
Flash ist Pflicht!
Flash ist Pflicht!
Flash ist Pflicht!

Studiere doch "dual"

Arbeitskreis KING

Labor für künstliche Alterung/Bewitterung

Laborleitung

Prof. Dr.-Ing. Jörn Leiber

Telefon: 0931 - 3511 - 8404
E-Mail: joern.leiber(ät)fhws.de

verantwortliche Mitarbeiter

Dipl.-Ing. (FH) Martina Rühl

Telefon: 0931 3511 8857
E-Mail: martina.ruehl(ät)fhws.de

Aufgaben

  • Für Unternehmen:
    Für Langzeituntersuchungen stehen folgende Geräte zur Verfügung:

Raum

  • C.-1.09 / A.1.24

QUV-Panel-Tester

  • In diesem Gerät werden als Simulation einer beschleunigten Alterung Kunststoffoberflächen mit UV-Licht (UV-A und/oder UV-B) bestrahlt und im Wechsel optional mit Wasserdampf betaut.
  • Gerät: Q-U-V Accelerated Weathering Tester

Klimawechselprüfgerät

  • In diesem Klimaschrank können Temperatur (von - 80 bis 180 °C) und Feuchtigkeit (oberhalb 0 °C von 0 bis 100% r.F.) konstant eingestellt oder auch nach vorgegebenen Programmen variiert werden. Dieses erlaubt die Alterungsprüfung nach unterschiedlichen genormten Vorgaben.
  • Gerät: Heraeus-Vötsch HC 7015

Kesternich-Kondenswasser-Konstantklima Prüfgerät

  • Mit dem Kesternich Korrosionsprüfgerät lassen sich verschiedene Prüfklimate simulieren. Z.B. Salzsprühnebelprüfung, Kondenswasser-Wechselklima mit und ohne schwefeldioxidhaltiger Atmosphäre

Foggingprüfgerät (Raum A.1.24)

  • Messung des Foggingverhaltens mittels gravimetrischer Auswertung
 

«zurück zur Laborübersicht