Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

Studiengang Kunststoff- und Elastomertechnik

Röntgenring 8
97070 Würzburg

Telefon: +49 (0) 9 31 - 35 11-95 02
Telefax: +49 (0) 9 31 - 35 11-95 10

URI: https://bke.fhws.de/

Info-Broschüre

Laufende Lehrveranstaltungen am Campus Röntgenring

Vorlesungsplan

Wochenplan der Veranstaltungen

Prüfungsplan

Sprechzeiten

Flash ist Pflicht!
Flash ist Pflicht!
Flash ist Pflicht!

Studiere doch "dual"

Arbeitskreis KING

Labor für künstliche Alterung/Bewitterung

Laborleitung

Prof. Dr.-Ing. Jörn Leiber

Telefon: 0931 - 3511 - 8404
E-Mail: joern.leiber(ät)fhws.de

verantwortliche Mitarbeiter

Dipl.-Ing. (FH) Martina Rühl

Telefon: 0931 3511 8857
E-Mail: martina.ruehl(ät)fhws.de

Aufgaben

  • Für Unternehmen:
    Für Langzeituntersuchungen stehen folgende Geräte zur Verfügung:

Raum

  • C.-1.09 / A.1.24

QUV-Panel-Tester

  • In diesem Gerät werden als Simulation einer beschleunigten Alterung Kunststoffoberflächen mit UV-Licht (UV-A und/oder UV-B) bestrahlt und im Wechsel optional mit Wasserdampf betaut.
  • Gerät: Q-U-V Accelerated Weathering Tester

Klimawechselprüfgerät

  • In diesem Klimaschrank können Temperatur (von - 80 bis 180 °C) und Feuchtigkeit (oberhalb 0 °C von 0 bis 100% r.F.) konstant eingestellt oder auch nach vorgegebenen Programmen variiert werden. Dieses erlaubt die Alterungsprüfung nach unterschiedlichen genormten Vorgaben.
  • Gerät: Heraeus-Vötsch HC 7015

Kesternich-Kondenswasser-Konstantklima Prüfgerät

  • Mit dem Kesternich Korrosionsprüfgerät lassen sich verschiedene Prüfklimate simulieren. Z.B. Salzsprühnebelprüfung, Kondenswasser-Wechselklima mit und ohne schwefeldioxidhaltiger Atmosphäre

Foggingprüfgerät (Raum A.1.24)

  • Messung des Foggingverhaltens mittels gravimetrischer Auswertung
 

«zurück zur Laborübersicht