Thermographieaufnahme eines Spritzgussteils

Oberflächenspannung / -energie (Raum A.2.19)

Laborleitung

Prof. Dr. Jörn Leiber

verantwortliche Mitarbeiter

Martina Rühl

Kontaktwinkelmessung

  • In einem halbautomatischen Verfahren werden einzelne Tropfen definierter Flüssigkeiten auf die Kunststoffoberfläche aufgebracht. Mittels einer Optik wird der Kontaktwinkel (= Randwinkel) der Tropfen vermessen. Dann können über empirische Modelle die Oberflächenspannung des Kunststoffes und seine polaren Eigenschaften berechnet werden. Diese geben Hinweise auf Benetzung und Haftung nachfolgender Beschichtungen, d.h. auf die Durchführbarkeit bzw. Vorbereitung von Veredelungsschritten wie Lackierungen, Bedruckungen, Verklebungen etc.
  • Gerät: Dataphysics OCA 20L 

Raum

  • A.2.19